Klenovica / Krk / Rab

Klenovica

Ausruhen am Strand von Klenovica und Impressionen aus dem Hinterland, auf dem Weg an die Platvicer Seen. Der CP in Klenovica war nicht unbedingt ein Highlight.

Man hatte den Eindruck, dass hier mit der Wartung etwas gespart wurde. Die 4. Dusche hat funktioniert und ich hatte das Glück einen Platz zu finden wo es möglich war, wenn auch mit einigen Verrenkungen, in den Genuss eines Wasserstrahls zu gelangen. Das Sieb fehlte, der gebündelte Wasserstrahl war pefekt und bei offener Türe konnte man fehlerfrei ausserhalb der Kabine duschen! Der Platz wirkte etwas unorganisiert.

Das Panorama und der Strand waren aber perfekt.

Campingplatz Klenovica GPS   N 45.09867  E14.84295

Krk

Die grösste  Insel erreicht man seit 1980 über zwei elegante Brückenbögen (Krki Most). Hier wird Brückenzoll verlangt und bei der Durch-fahrt wird das Auto und das Kennzeichen fotografiert.

Die Stadt Krk war mit Touristen überfüllt. Wir wollten nur die Stadt besichtigen, hatten aber Mühe einen Parkplatz zu finden. Wir klebten den Kastenwagen eng ans Trottoir in der engen Zufahrtsstrasse und begaben uns zu Fuss weiter in die Innenstadt.

Auch hier hätte man einen Campingplatz aul Ausgangspunkt für eine Stadtbesichtigung nehmen müssen. Wir wollten aber nur einen Tag auf der Insel bleiben und so zogen wir nach einem kurzen  Aufenthalt wieder weiter.

 

 

 

Rab

Vom Jablanac aus erreicht man die Insel mit der Fähre.

Rab-Stadt ist eine der schönsten Städte an der kroatischen Adria.

Ein Wahrzeichen sind die vier hintereinander gestaffelten Kirchtürme.

CP Padova auf der Insel Rab     GPS   N 44.75262  E 14.77378